Ihre Marke schützen: Mit der richten Marke durchstarten

Nur die richtige Marke bringt Sie zum Erfolg. Wie Sie Ihre Marke schützen und wie wir Ihnen dabei helfen können, erfahren Sie hier.

Eine Marke hat verschiedene Funktionen. Die wichtigste Funktion ist die Herkunftsfunktion. Sie garantiert Ihren Kunden, dass Ihr Produkt von Ihnen (und niemand sonst) stammt. Eng verwandt ist die Qualitätsfunktion. Ihre Marke garantiert, dass das Produkt eine zuverlässige und gleichbleibende Qualität aufweist. Natürlich hat die Marke auch eine Werbefunktion: Das “R im Kreis” zeigt und dokumetiert Größe.

Ihre Marke schützen: Welche Marke ist die richtige für Sie?

Wollen Sie einen Firmennamen oder Produktnamen schützen, so ist meist die Wortmarke vorzugswürdig. Für Ihr Firmenlogo oder Produktlogo empfiehlt sich eine Wort-/Bildmarke oder eine Bildmarke; je nachdem, ob das Logo auch Text enthält oder nicht. Es gibt aber auch zahlreiche andere Markenformen. So zum Beispiel die Formmarke, Farbmarke, Farbkombinationsmarke, 3D-Marke, Hörmarke oder sogar Geruchsmarke. Hier ist die Anmeldung besonders komplex. In jedem Fall sollten Sie einen versierten Markenanwalt hinzuziehen.

Die richtigen Marken schützen: Oft ist es ratsam, mehrere Marken anzumelden

Viele Markenlaien machen es sich leicht, und versuchen, Produktnamen und Produktgestaltung mit einer einzigen Wort-/Bildmarke zu schützen. Dabei übersehen sie, dass eine Wort-/Bildmarke zwar auch den Textbestandteil schützen kann, aber nicht muss. Oft raten wir unseren Mandanten dazu, das Logo und den Namen selbst getrennt anzumelden, weil beide Marken einen anderen Schutzgegenstand haben. Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir helfen Ihnen zu einem möglichst effektiven und kostenschonenden Markenportfolio.

Wie lange ist mein Logo geschützt?

Markenschutz wird für zehn Jahre gewährt, kann aber beliebig oft um weitere zehn Jahre verlängert werden.

Was kostet es, mein Logo als Marke anzumelden?

Die Anmeldung Ihrer Marke führen wir für Sie bereits ab 199 EUR zzgl. Amtsgebühren in Höhe von 300 EUR (Deutsche Marke) bzw. 349 EUR zzgl. Amtsgebühren in Höhe von 850 EUR (Europäische Unionsmarke) durch. Über Aufpreise, etwa für eine ratsame Markenrecherche, informieren wir Sie gern telefonisch.

Warum bietet MIP kein Formular zur Markenanmeldung an?

Unsere Überzeugung ist: Lieber gar nicht anmelden als schlecht anmelden. Einige Mitbewerber hinterlegen auf ihrer Homepage ein Formular zur Markenanmeldung. Wir sind jedoch überzeugt, dass eine gute Markenanmeldung ohne vorherige Beratung nicht erfolgen kann. Eine schlechte Markenanmeldung hingegen kann zu Abmahnungen, hohen Kosten und einer Menge Ärger führen. Der Mehrwert einer Anmeldung durch einen Rechtsanwalt wird dann gerade nicht realisiert.

Schildern Sie uns Ihr Anliegen